Talwärts auf schnellen Kufen

Sobald der erste Schnee fällt, verwandelt sich das Pustertal in eine Spielwiese für die ganze Familie. So zählt das Rodeln mit zu den beliebtesten Aktivitäten – aus einem denkbar einfachen Grund: Es braucht nicht viel und macht eine Menge Spaß. Raufwandern, aufsitzen und los geht die Talfahrt auf schnellen Kufen. Verlängern lässt sich der Spaß mit einer Einkehr in den Gasthöfen am Weg, wo warme Stuben auf die Rodelbande warten. Vollmond verleiht dem Rodelausflug zustätzlich eine besondere Magie, der Schnee glitzert schwach im Mondlicht und gedämpft klingen die Stimmen durch die eisige Kälte.
Die Möglichkeiten rund um das Winkler, die Rodelbahnen bei Tag oder bei Nacht zu erkunden, sind vielfältig. An einigen Startpunkten stehen auch Rodeln zum Verleih bereit. Infos dazu an der Rezeption.